Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tipps und Tricks

  • Wenn ein Klavier oder Flügel in Ihrem Privathaus gestimmt wird, können Sie die Rechnung bei der Steuererklärung als "haushaltsnahe Handwerkerleistung" absetzten. Näheres erklärt Ihnen Ihr Steuerberater.
  • Versuchen Sie die Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem das Klavier steht, möglichst konstant zu halten. Dadurch behält das Klavier länger seine gute Stimmung. Es darf auch nicht zu trocken und nicht zu feucht sein. Ideal ist ein Wert zwischen 40 und 50 %.
  • Warten Sie nie länger als ein Jahr das Klavier stimmen zu lassen, auch wenn es sich noch nicht verstimmt anhört. Die Spannung der Saiten lässt langsam aber sicher nach. Ab einem bestimmten Spannungsniveau muss der Stimmer gezwungenermaßen auch noch vorstimmen - und das wird dann teurer! 
  • Stellen Sie bitte das Klavier nach Möglichkeit nicht an die Außenwand, nicht an die Heizung und nicht ans Fenster.
  •  

The 'Grand Opening' in Kijabe / Kenia